Hörproben

Hier können Sie in einige CD-Aufnahmen und Konzert-Mitschnitte des Leipziger Universitätschors hineinhören.

Diskographie

Stöbern Sie durch die vielfältigen Veröffentlichungen des Leipziger Universitätschors.

Jüngste Veröffentlichungen

Giuseppe Verdi: Messa da requiem (2018)

Details

David Timm: Jazzmesse, Max Reger: 100. Psalm (2014)

Details

Bernd Franke: Memoriam u.a. (2010)

Details

Johann Sebastian Bach: Festmusiken (2009)

Details

Johann Sebastian Bach: Festmusiken (2003)

Details

Hugo Distler: Liturgische Sätze (2000)

Details

Joseph Haydn: Die Schöpfung (1998)

Details

Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 36b / 134a (1997)

Details

Publikationen

Unsere Publikationen erzählen die bewegte Geschichte des Leipziger Universitätschores sowie des Paulinums – Aula und Universitätskirche St. Pauli.

zurückdrehen

Texte zu den Aufnahmen von 1935 bis zur Gegenwart

Der Leipziger Universitätschor singt unter Friedrich Rabenschlag, Hans Weissbach, Hans-Joachim Rotzsch, Max Pommer und Wolfgang Unger. Einsehbar im Büro des Universitätsmusik-direktors. Verlag: MDR Kultur (LUC-75-2001).

 

75 Jahre Leipziger Universitätschor „Gloria in excelsis Deo“

Beschreibung
zurückdrehen

Installation Paulinerkirche 1998

Hrsg. von Jutta Schrödl, Wolfgang Unger und Peter Werner, Martin Krämer. Musikverlag, 1998, ISBN 3-932980-03-4.

 

Installation Paulinerkirche 1998

Beschreibung
zurückdrehen

»Bleibet hier und wachet …«. Eine Dokumentation.

Dokumentation zur Sprengung der Kirche unter Verwendung von Originalausschnitten aus Sendungen des Mitteldeutschen Rundfunks Kultur und einem Feature von Carsten Heller. Mit Robert Köbler (Orgel), Leipziger Universitätschor. Leitung: Friedrich Rabenschlag. MDR, 1992 (ob. 01.218).

 

Die Universitätskirche zu Leipzig 1240–1968

Beschreibung

Rezensionen

Pressestimmen

Voll- und wohltönend gegen verstaubt-konservatives Pathos

Zwei Kantaten von Johann Sebastian Bach stehen unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor David Timm zuerst auf dem Programm, begleitet vom Pauliner Barock-Ensemble. Den überwiegend jungen Musikern, Chorsängern und Solisten gelingt es, den religösen Charakter der geistlichen Werke zu...

Weiterlesen

Pressestimmen

Ganz aus dem Werk gestaltet

Man kann glücklich sein über den Universitätschor und die Musiker, weil der Abend weit mehr ist als Pflichtbeitrag im Kirchenjahr. Prominentere Konkurrenz in der Thomaskirche und im Gewandhaus kontert die Universitätsmusik mit Klarheit, hochmotivierten Energien und einem ganz aus dem Werk...

Weiterlesen