Konzert am

Veranstaltungsort: Peterskirche Leipzig

Gemeinsam mit der Peterskirche veranstaltet die Leipziger Universitätsmusik ein Benefizkonzert zugunsten der Ukraine. Auf dem Programm stehen neben geistlichen und weltlichen Werken von Johann Walter, Hans Leo Haßler, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und Max Reger Jazzimprovisationen mit dem David-Timm-Jazzquartett sowie zwei jazzverwandte Kompositionen, bei denen alle Mitwirkenden gemeinsam musizieren.
Gesammelt wird für das Südcafé und die Kontaktstelle Wohnen, beides auch Anlaufstellen für Geflüchtete aus der Ukraine.

Werke von J. Walter, H. Schütz, F. Mendelssohn Bartholdy, M. Reger und D. Timm

  • Leipziger Universitätschor
  • Reiko Brockelt, Saxophone und Klarinette

  • Ada Scholl, Schlagzeug

  • Daniel Werbach, Bass

  • Maria Küstner, Leitung (Mendelssohn: Wir preisen selig, die erduldet haben)

  • Johann Beyer, Leitung (Mendelssohn: Wie lieblich sind die Boten)

  • David Timm, Leitung und Klavier

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten!