Konzert am

Veranstaltungsort: Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli

Die Leipziger Universitätsmusik widmet dem berühmtesten musikalischen Bürger ihrer Stadt – Johann Sebastian Bach – einen umfangreichen Konzertzyklus. In 21 Konzerten wird Universitätsorganist Daniel Beilschmidt das gesamte Orgelwerk Bachs an den Orgeln der Universität Leipzig aufführen. Das Konzert 7/21 findet im Rahmen des Bachfestes statt.

Konzert 7
Die Toccaten und Fugen

Universitätsorganist Daniel Beilschmidt an den Orgeln von Metzler und Jehmlich


Karten im Vorverkauf 13 €/ermäßigt 8 € bei unseren VVK-Stellen und an der Abendkasse zu 15 €/ermäßigt 10 €, Restkarten für Studierende an der Abendkasse zu 5 €

Die sich über mehrere Jahre erstreckende Konzertreihe wäre nicht möglich ohne die tatkräftige Unterstützung durch musikbegeisterte Bürgerinnen und Bürger. So hat es sich die Stiftung „Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig“ dankenswerterweise zur Aufgabe gemacht, den Zyklus zu begleiten und Orgelkonzertpaten zu gewinnen, um so die Organistenhonorare tragen zu können. Für die ersten Konzerte ist dies bereits gelungen – weitere Patinnen und Paten sind herzlich willkommen.

Die Konzertpatenschaft für dieses Konzert hatte Roger Wolf kurz vor seinem Tod noch gestiftet. Das Konzert ist seinem Andenken gewidmet.

Weitere Informationen
PDF 501 KB